“Ein Herz für Bad Fallingbostel”

Bilder und Objekte von Gabriele Heider

Einladung zum Kunstspaziergang durch Bad Fallingbostel

KuK-Personaltraining veranstaltet gemeinsam mit den Firmen Haarschneider und Bäckerei  Vatter im Böhmemaxx, “Augenblick-Optik”, Hotel Hof Idingen, “Die Schachtel”, und der Sozialstation eine Sommerausstellung

Eröffnung am Samstag, 5. Juni 2004, 16.00 Uhr im Böhmemaxx

Unter dem Titel “Ein Herz für Bad Fallingbostel” zeigen Fallingbosteler Geschäfte Herzbilder und -objekte der Künstlerin Gabriele Heider.
Die Künstlerin Gabriele Heider studierte bei Daniel Spoerri und Rolf Glittenberg in Köln. Schon eine kleine Auswahl ihrer Ausstellungen und Preise macht die Bekanntheit und Beliebtheit dieser eindrucksvollen Künstlerin deutlich:
Gabriele-Münter-Preis, erster Preis des Künstlerwettbewerbes “Kunst-am-Bau” für die Gestaltung der Bibliothek der Generaldirektion der Deutschen Telekom in Bonn, Stipendium des Kultusministeriums Düsseldorf für Italien, Wandgestaltung Daimler Benz AG Filiale Mainz, EXPO Hannover, Gestaltung eines Renault-Twingos und viele internationale Ausstellungen.
Für das Hygiene-Museum in Dresden gestaltete sie einen Katalog mit einem ihrer “Herz”-Motive, die wir während der Sommerausstellung in Bad Fallingbostel zeigen.
Die beteiligten Firmen Haarschneider und Bäckerei Vatter im Böhmemaxx, “Augenblick-Optik”, Hotel Hof Idingen, “Die Schachtel”, KuK-Personaltraining sowie die Sozialstation laden herzlich zu einem Kunst-Spaziergang und zum Besuch einer der vielen Begleitveranstaltungen ein.

Organisation:
Barbara Zimmer-Walbröhl, KuK-Institut